Wie gut sind Überwachungskameras die mit dem Handy gekoppelt sind?

Mittlerweile gibt es auf dem Markt mehrere Überwachungskameras, welche mit dem Smartphone verbunden, von jedem Ort aus angesteuert sein können. Dabei sind die Kameras oft kleinere Geräte, die sich meistens ein Stück drehen lassen. So kann vom Büro oder sogar vom Urlaub aus die Kamera angewählt und das Bild angesehen werden.

Theoretisch eine gute Idee, aber klappt das auch in der Praxis? Hier kommt es auf einige Details an, die stimmen müssen, damit das Zusehen auf Entfernung auch gelingt.

Überwachungskamera mittels Smartphone steuern

Als erstes sollte die Kamera an ihren Standort gestellt werden. Welchen Bereich soll sie abdecken? Möglich sind der Eingangsbereich, der Kelleraufgang wenn er von Außen zugänglich ist, Flur oder Wohnzimmer oder auch alle anderen Räume.

Oft werden diese Kameras auch benutzt , um den Hund oder die Katze im Blick zu haben, oder als kleines Babyphone.
Am Smartphone dann die passende App downloaden und installieren. Anschließend Kamera und Smartphone miteinander verbinden und die Kamera so ausrichten, wie sie stehen soll.

Bei vielen Kameras kann mittlerweile Kontakt aufgenommen und gesprochen werden. Häufig ist es auch möglich, Musik auszulösen.
Damit die Überwachungskamera funktioniert, müssen zwei wichtige Internetverbindungen bestens funktionieren. Einmal ist dies die Verbindung der Kamera zum hauseigenen Router und dann muss das Smartphone eine möglichst hohe Datenfunktion haben und einen stabilen Internetempfang. Dann kann die Kamera genutzt werden.

Tatsächlich ist es aber leider oft noch so, dass die Verbindung nicht lange stabil bleibt und immer wieder abbricht. Das ist vor allem dann lästig, wenn auf Entfernung das Haustier beobeachtet wird und man einwirken möchte, aber die Verbindung dies nicht möglich macht.
Wer also nicht darauf angewiesen ist, dass die Kamera zu 100 Prozent direkt angewählt und eingeschaltet werden kann, der ist mit dieser Lösung sicher zufrieden und es reicht völlig aus.

Ansonsten ist der Kauf richtiger Sicherheitstechnik beim Fachmann anzuraten, die allerdings entsprechend hochpreisiger ist, dafür aber dann auch auf jeden Fall funktioniert.

Einfach mal ausprobieren und sich selbst ein Urteil bilden macht Sinn. Die so genannten Knackpunkte sind nun schließlich bekannt.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited