Traden mit binären Optionen – hohe Gewinne, schnelles Handeln

Wer sich mit dem Handel von Aktien und der Wissenschaft des Tradens befasst, wird unweigerlich auch auf ein Spezialgebiet ebendieser stoßen: Binäre Optionen. Hohe Gewinne oder Verluste werden in Minuten realisiert, Entscheidungen müssen schnell getroffen werden. Lohnt sich der Einstieg?

Wie es funktioniert

Beim Traden mit binären Optionen muss die Kursentwicklung für einen bestimmten Zeitraum vorhergesagt werden. Dieser kann eine Minute, weniger oder auch mehrere Minuten betragen. Mit der Abgabe eines Gebots muss der Trader angeben, ob sich der Kurs positiver oder negativer als der derzeitige Stand entwickeln wird. Hat der Trader richtig gelegen, wird sein Einsatz und ein je nach Plattform unterschiedlicher Bonus ausgezahlt, der ein Teil des Einsatzes oder sein Vielfaches sein kann. Wird der Kurs nicht richtig vorhergesagt, verliert der Tradende seinen Einsatz.

Der Zugang ist einfach und bedarf nur einer Anmeldung. Es muss kein Depot bei einer Finanzinstitution vorhanden sein, das macht binäres Handeln zu einem beliebten Tool für Börseneinsteiger.

Die verschiedenen Plattformen und Softwares

Interessierte können sich zwischen einer Vielzahl an Tradingsoftware entscheiden. Auf Grund des stetig wachsenden Marktes für binäre Optionen gibt es auch immer mehr Anbieter, deren Geschäftspraktiken und AGBs deutlich voneinander abweichen können. Ein Vergleich lohnt sich also, denn nur mit dem passenden Anbieter können realistisch hohe Gewinne erzielt werden. Als Beispiel Tipp: Euro Pro Trader. Die ersten drei Monate kann kostenlos getestet werden, ob die Tradingsoftware samt auszahlbaren Boni zum eigenen Handelsprofil passen. Bei der Auswahl der geeigneten Handelsplattform sollte außerdem auf die Verfügbarkeit an Brokern geachtet werden. Viele Plattformen wurden von einem einzelnen Broker entwickelt, der als alleiniger Handlungspartner fungiert. Eine freie Auswahl zwischen mehreren Brokern ist seriöser und lässt mehr Handelsspielraum.

Reputation und Risiken

Diese schnelle und unkomplizierte Art des Tradens ist in letzter Zeit ein wenig in den Verruf geraten, betrügerisch oder reine Abzocke zu sein. Tatsächlich kann der komplette Kapitaleinsatz verloren werden und Trader sollten sich gut mit den Transaktionen auseinandersetzen, die sie tätigen.